Zur Burgenübersicht
In Google-Maps anzeigen

Altes Schloss Hohenbaden

Baden-Baden, Baden-Württemberg

Information aus Burgen des Deutschen Mittelalters [1]

Die Kernburg wurde durch die Markgrafen Hermann II. und II. zwischen 1120 und 1190 erbaut. Unter Bernhard I. wurde 1388 bei der Teilung der Burg der mächtige Bernhardsbau mit 3,6 - 3,8 m starken Mauern und ursprünglich 4 Stockwerken erbaut - als Residenz eines gräflichen Zweiges. Die Wohnbauten im Osten und die Kapelle entstanden unter Jacob I. 1431 - 1453. Die Vorburg wurde Ende des 15. Jahrhunderts hinzugefügt. Im 16. Jahrhundert wird die Burg aufgegeben. Der Bergfried an der höchsten Stelle hat rund 7,2 m Seitenlänge und 1,6 m starke Mauern. Sein Eingang liegt rund 3 m hoch, die Höhe ist 16 m.

Grundriss in: Kunstdkm. v. Baden, Bd. 9, S. 282; Ebhardt I, Abb. 393; Antonow, SWD, S. 177; Batzer/Städele, S. 271; Naeher, S. 97; Burgen u. Schlösser in Mittelbaden, S. 105

Grundriss

[1] Friedrich-Wilhelm Krahe - Burgen des Deutschen Mittelalters. Grundriss-Lexikon. Seite 281.

Bildergalerie

Geo-Koordinaten

Altes Schloss Hohenbaden

Links