Zur Burgenübersicht
In Google-Maps anzeigen

Burg Scharfenberg

Donzdorf, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg

Information aus Burgen des Deutschen Mittelalters [1]

Otto de Scharphenberc wird 1156 urkundlich genannt. Die staufischen Teile der Burg sind mit Buckelquadern verkleidet. Die Burg wurde 1309 erobert. Der Palas stammt weitgehend aus dem 15. Jahrhundert, die Burg ist nach 1826 verfallen. Der Wohnturm ist mit 3 Stockwerken ohne Giebel 11 m hoch, er ist max. 12,5 m lang und 11,5 m breit mit 1,5 m Wandstärke. Der Bergfried, 14 m hoch, hat bei 7 m Seitenlänge 1,5 m starke Mauern und einen Eingang in 5,5 m Höhe.

Grundriss in: Kunstdenkmäler von Württemberg, Donaukreis, Geisliongen, S. 138; Schmidt, Bd. I, S. 162.

Grundriss

[1] Friedrich-Wilhelm Krahe - Burgen des Deutschen Mittelalters. Grundriss-Lexikon. Seite 683.

Geo-Koordinaten

Burg Scharfenberg

Links