Zur Burgenübersicht
In Google-Maps anzeigen

Wäscherburg (Wäschenschloss)

Gemeinde Wäschenbeuren, Kreis Göppingen, Baden-Württemberg

Information aus Burgen des Deutschen Mittelalters [1]

Entstanden ist die staufische Burg in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts mit Buckelquader-Mauerwerk. 1377 wurde sie zerstört und wieder aufgebaut. Die 10 m hohe Schildmauer ist 2,6 m dick. Die Ringmauer ist 1,7 m stark. Nach ihrem Verfall wurde die Burg 1976 als Museum wiederhergestellt.

Grundriss in: Antonow, SWD, S. 276; Burgen und Schlösser 1965-II Hotz-Pfalzen, Z. 82; Schmitt, Bd. 1, S. 78

Grundriss

[1] Friedrich-Wilhelm Krahe - Burgen des Deutschen Mittelalters. Grundriss-Lexikon. Seite 631.

Geo-Koordinaten

Wäscherburg (Wäschenschloss)

Links